Klebetechnik

Mit dem zunehmenden Einsatz der Klebtechnik in Industrie und Handwerk entstand, ähnlich wie dies bei anderen Fügeverfahren mit hohen Anforderungen an die Prozessführung der Fall ist, ein Bedarf an qualifizierenden Weiterbildungsmaßnahmen für Personal, welches an Entwicklung, Herstellung und Reparatur geklebter Produkte beteiligt ist.

 

Diesem Bedarf wurde mit der Einführung eines dreistufigen Weiterbildungskonzeptes begegnet. Die Weiterbildung zum Klebpraktiker, zur Klebfachkraft und zum Klebfachingenieur ist in harmonisierten Richtlinien des DVS (für Deutschland) bzw. des EWF (für Europa) festgelegt. Mit der im Jahre 2003 erschienenen DVS-Richtlinie DVS-3310 werden die betrieblichen Anforderungen bei der Durchführung klebtechnischer Prozesse geregelt.

 

Mit unseren strukturellen Klebstoffen haben Sie die Möglichkeit alle Arten von Kunststoffe und Metalle sowohl miteinander als auch untereinander dauerhaft zu verbinden.

Auch für schwierige Materialien wie z.B. PP/PE/PTFE/POM...

haben wir den geeigneten Klebstoff

 

Hier finden Sie uns

Österreich
Am Fohlenstand 17
2493 Lichtenwörth

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+43 676 5490286

 

oder kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gerhard Tasch